Ferngläser

Entdecken Sie unser vielfältiges Produktsortiment
weitere Kategorien

1 - 8 von 8 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Alles im Blick: Ferngläser für Sport, Jagd und Spaziergänge

Opern und Sportevents, Natur und Nachthimmel – es gibt viel zu sehen auf dieser Welt. Ob auf kulturellen Veranstaltungen oder bei Spaziergängen, nicht immer sind wir nah genug am Geschehen, um alles genau beobachten zu können. Ferngläser in verschiedenen Ausführungen sind dann unsere besten Begleiter, um auch weit Entferntes näher heranzuholen und betrachten zu können. Aber worin unterscheiden sich die vielen Modelle und welches Fernglas ist für welchen Zweck am besten geeignet? Erfahren Sie hier, wie Sie die Angaben zu den Feldstechern deuten und wie Sie das passende Fernglas für Ihre Ausflüge finden.

26, 42 und 56 – was bedeuten die Zahlen bei Ferngläsern?

Wer ein Fernglas kaufen möchte, begegnet Angaben wie 8x56 oder 10x26. Diese Werte beschreiben den Vergrößerungsfaktor (dieser liegt bei den meisten Ferngläsern bei 8 oder 10) und den Objektivdurchmesser in mm. Während das Motiv mit dem ersten Wert also entweder um das Acht- oder Zehnfache vergrößert wird, entscheidet die Objektivgröße darüber, wieviel Licht in das Fernglas einfallen kann. Dabei gilt: Je größer das Objektiv, desto mehr Licht fällt ein und desto besser ist die Sicht beispielsweise in der Dämmerung. Mit steigender Objektivgröße wird das Fernglas allerdings auch größer und schwerer.

Ferngläser mit Porroprismen oder Dachkantprismen – was ist der Unterschied?

Gängige Ferngläser sind entweder mit Porroprismen oder Dachkantprismen ausgestattet. Diese Prismen sorgen dafür, dass das umgedreht erzeugte Bild für unser Auge wieder aufgerichtet wird.

Bei Porroferngläsern sind die Prismen so ausgerichtet, dass der einfallende Lichtstrahl rechteckigen Formen folgt. Diese klassische Bauweise ermöglicht eine sehr gute optische Bildqualität. Porroferngläser erkennt man daran, dass die Okulare und Objektive zueinander versetzt sind. Dieses Prismensystem ermöglicht ein sehr plastisches Sehen. Die Fokussierung liegt außen.

Bei Ferngläsern mit Dachkantprismen sind hochwertigere und komplexer bearbeitete Komponenten verbaut. Hier verläuft der Strahlengang in spitzen Winkeln, wie bei einem Hausdach. Diesem Bildnis entstammt auch der Name. Die Bildqualität entspricht bei guter Verarbeitung der exzellenten Bildschärfe von Porroferngläsern. Bei den Dachkantferngläsern kann es, bedingt durch die Bauweise, zu einer Verschiebung der Lichtphasen kommen. Diese Verschiebung beeinträchtigt den Kontrast und kann zu Strahleneffekten führen. Um diese Einschränkungen zu korrigieren, sind gute Dachkantferngläser mit einer Phasenkorrekturbeschichtung versehen. Durch die modernere Bauweise erhalten Ferngläser mit Dachkantprismen in der Regel eine kompakte und schlanke Form. Zudem sind die Modelle gut vor Verunreinigungen wie Wasser und Staub geschützt. Der Mechanismus zur Fokussierung liegt hier innerhalb des Tubus.

Vor dem Kauf: Welches Fernglas eignet sich für welchen Zweck?

Bevor Sie ein Fernglas kaufen, sollten Sie sich fragen, was genau Sie damit beobachten wollen. Sollen es bei Spaziergängen am Tag Tiere auf einem Feld sein, dann genügen kompakte Ferngläser mit kleinerer Objektivgröße. Bei eingeschränkten Lichtverhältnissen empfiehlt sich ein Modell mit größerem Objektivdurchmesser.

Bei expondo können Sie Ferngläser kaufen, die sowohl für den gemütlichen Spaziergang in der Natur bei guten Lichtverhältnissen als auch für verregnete Tage und Touren durch den Wald, etwa bei der Jagd, geeignet sind.

Kompakt und griffbereit: das Fernglas für Oper, Konzert oder Sportveranstaltungen

Für kulturelle Veranstaltungen, bei denen das Geschehen nicht ganz so weit entfernt ist, genügen Ferngläser oder auch Monokulare mit kleinem Objektivdurchmesser. Dank ihrer kompakten Form passen sie in jede Tasche und lassen sich leicht transportieren.

Natur pur: Fernglas für die Vogelbeobachtung, Jagd oder Safaris

Zum breiten Sortiment von expondo gehören handliche Universal- und Kompaktferngläser, die Sie überall mitnehmen können. Bei einem Vergrößerungsfaktor von 7 bis 10 und Objektiven mit einem Durchmesser bis zu 56 mm ermöglichen diese Modelle eine klare Sicht auch bei eingeschränkten Lichtverhältnissen. Zudem sind die Ferngläser wasserdicht und beschlagfrei, sodass Sie auch an regnerischen Tagen auf Beobachtungstour gehen können. Auch Weltenbummler, die sich in Gebieten mit hoher Luftfeuchte aufhalten, behalten den vollen Durchblick.

Naturfreunden, die in Ihrer Abwesenheit das Verhalten der Tiere beobachten wollen, empfehlen wir den Kauf einer Kamera. Wildkameras für die feste Montage und bewegte Aufnahmen auch bei Nacht finden Sie im Shop von expondo.

Für Hobbyastronomen: Ferngläser als Einstieg in die Sternenkunde

Die Beobachtungsreise durch den Sternenhimmel fasziniert viele Menschen. Mit einem Fernglas gelingt der Einstieg in die Astronomie für Jung und Alt. Der Vorteil bei einem Fernglas: Die Anschaffungskosten sind gering und die Ausrüstung ist schnell gepackt. Zudem erlaubt das weite Sichtfeld von Ferngläsern, oft im Bereich von 6 bis 8° liegend, die Beobachtung von ausgedehnten Himmelskörpern.

Für Beobachtungen von Planeten und Sternen in professionellerem Rahmen bietet expondo Teleskope in vielen verschiedenen Ausführungen. In unseren Inspirationen erfahren Sie, welches Teleskop für die Beobachtung des Nachthimmels am besten geeignet ist.

Perfekt ausgerüstet: Ferngläser und Zubehör im expondo Onlineshop

Ob auf Wanderungen oder Reisen, während der Jagd oder bei Sportevents, bei expondo erhalten Sie die passende Ausrüstung für Ihre Entdeckungsreisen. Mit entsprechendem Kamera-Zubehör sind Sie für jeden Ausflug gut vorbereitet. Bei uns finden Sie unter anderem Rucksäcke mit Stativhalterung und praktischer Innenraumaufteilung. Diese bietet einerseits Platz für alle Einzelteile, wie Objektive, Kabel oder auch den Laptop, und andererseits eine ausreichende Polsterung zum Schutz der mitunter empfindlichen Komponenten Ihrer Ausrüstung. Achten Sie hier auf eine entsprechende Tragkraft.