Säbelsägen

Entdecken Sie unser vielfältiges Produktsortiment
weitere Kategorien

Die flexiblen Helfer bei Sägearbeiten: die Säbelsägen von MSW!

Die Säbelsäge zeichnet sich in erster Linie durch ihre Vielseitigkeit aus. Im Gegensatz zu Bandsägen Kreissägen Steinsägen oder Stichsägen kann eine Säbelsäge für unterschiedlichste Materialien verwendet werden. Natürlich haben die Spezialisten unter den Sägen Vorteile bei der Genauigkeit der Sägearbeiten und erzielen oftmals bessere Schnittkanten als ein universelles Gerät. Dennoch ist die Säbelsäge durch ihre vielschichtigen Anwendungsmöglichkeiten und ihrer einfachen wie flexiblen Handhabung ein professionelles Trenngerät, das mit etwas Übung überzeugende Ergebnisse liefern kann.

Gibt es unterschiedliche Tigersägen?

Tigersägen sind von ihrer Bauart her Pendelhubsägen, die kraftvoll und mit unterschiedlicher Drehzahl das Sägeblatt antreiben. Dabei kann eine elektrische Säbelsäge in der Regel für unterschiedlichste Materialien verwendet werden. Sie müssen nicht für verschiedene Materialarten eine andere Säge verwenden, denn Sie können einfach das Sägeblatt wechseln und die Drehzahl einstellen, um mit einem Gerät unterschiedliche Arbeiten durchzuführen.

Für einen schnellen Wechsel des Sägeblatts wird häufig ein SDS-System angeboten, sodass Sie die Säbelsäge optimal in Ihre Arbeitsabläufe einbinden können. Ob Sie zuerst Holzbalken und anschließend ein Metallrohr trennen wollen, mit wenigen Handgriffen ist ohne längere Unterbrechung das Sägeblatt gewechselt. Ebenso mühelos sollte eine Anpassung der Drehzahl entsprechend dem Material an der elektrischen Säbelsäge möglich sein.

Eine Akku-Säbelsäge ermöglicht eine noch flexiblere Handhabung, besonders auf engem Raum. Gerade auf einer Baustelle sind im Rohbau viele Bereiche schwer zugänglich oder es gibt keinen direkten Stromanschluss. Der Säbelsäge-Akku versorgt die Tigersäge in jeder Situation mit der Power, die Sie für einen akkuraten Schnitt mit dem Akku-Fuchsschwanz, sei es über Kopf oder unter einem Vorsprung, benötigen.

Mit der Säbelsäge Metall trennen

Wenn Sie mit Säbelsägen Metall trennen wollen, benötigen Sie ein Säbelsägeblatt mit einer entsprechenden Härte und einer geringen Zahnteilung. Dabei sind die Sägezähne gefräst und geschränkt, um optimale Schnittergebnisse zu erzielen. Mit der Schnabelsäge können Sie bis zu 20 mm in Edelstahl, Stahlbleche oder Stahlrohre schneiden. Auf dem Markt finden Sie aber auch Sägeblätter für Buntmetalle, Aluminium oder Holz mit Nägeln. Zusätzlich zur Auswahl des Sägeblatts ist eine optimale Drehzahl für das Schneiden von Metall nötig. Dafür lässt sich die Drehzahl bei den meisten Saebelsaegen stufenlos einstellen.

Selbst vor Stein und Beton macht die Tigersäge nicht halt

Elektrische Säbelsägen können mit einem entsprechenden Sägeblatt mühelos für das Schneiden von Stein oder Beton ausgestattet werden. Die Sägeblätter zeichnen sich durch eine Hartmetall-Verzahnung aus und haben eine weite Zahnteilung. Großflächige Aussparungen im Sägeblattkörper sorgen für einen ruhigen und geraden Schnitt. Mit einem entsprechenden Sägeblatt kann die Tigersäge Mauer- wie Ziegelsteine trennen, aber auch Porenbeton oder Zementplatten werden sicher und zielgerichtet getrennt. Für die Schnittqualität ist die Drehzahl, mit der die Säge arbeitet, von entscheidender Bedeutung.

Mit der Säbelsäge weiches wie hartes Holz sicher trennen

Mit elektrischen Säbelsägen können Sie in Holz bis zu 220 mm tief schneiden. Damit trennen Sie dicke Holzbalken ebenso spielend leicht wie Äste im Garten oder schneiden Fensterrahmen aus Holz zu. Entsprechende Sägeblätter für Säbelsägen sind mühelos mit einer SDS-Aufnahme eingespannt, sodass selbst der Wechsel für unterschiedliche Holzarten – sei es weiches oder hartes Holz – mühelos möglich ist. Da die Schnittkanten beim Holzschnitt gelegentlich ausfransen können, wird die Säbelsäge elektrisch bei Holzarbeiten in erster Linie für ihre Flexibilität geschätzt und zeigt gute Ergebnisse beim Gartenschnitt oder bei Abbrucharbeiten.

Wozu dient eine Elektro-Säbelsäge?

Wer unterschiedliche Trennarbeiten durchführen muss, sollte immer eine Tigersäge zur Hand haben. Je nachdem, welche Sägeblätter für Säbelsäge Sie verwenden, können unterschiedlichste Materialen schnell und unkompliziert getrennt werden. Mit einer Säbelsäge Akku sind selbst Arbeiten in anspruchsvollen Umgebungen möglich, sei es in 5 m Höhe beim Baumschnitt oder in einem Zwischenboden auf dem Bau. Dabei trennen Akku-Säbelsägen zuverlässig bei minimalem Kraftaufwand.

Wo kommt die Tigersäge zum Einsatz?

Die Säbelsäge ist ein Universallgerät, dass überall dort seine Stärken zeigt, wo flexibel, aber dennoch zielgerichtet, gesägt werden muss. Sei es auf einer Baustelle, um Bausteine, Porenbeton oder Metallrohre zurechtzuschneiden. Aber auch im Gartenbau oder für den Zuschnitt von Holzverschalungen ist die Säbelzahnsäge ein wahrer Alleskönner. Entscheidend für den Einsatz ist immer die richtige Wahl des Sägeblatts und der Drehzahl des Geräts. Damit verwandelt sich die elektrische Säge mit wenigen Handgriffen in einen wahren Profi für zahlreiche handwerkliche Arbeitsbereiche.