ALU Schweißgerät - 200 A - 230 V - Puls - digital - 2/4 Takt

Stamos Selection
Hersteller: Stamos Selection
Passendes Zubehör anklicken und mitbestellen
  • Fußpedal für S-Digitac

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

929.00 CHF

Preise inkl. MwSt. inkl. Versandkosten*

929.00 CHF

Preise inkl. MwSt. inkl. Versandkosten*

Sie haben Fragen zum Produkt?
+49 30 239 890

Zubehörartikel

 
 
 
Das WIG-Schweißgerät S-DIGITAC 200P der Marke Stamos Selection zeichnet sich dank seiner robuste...mehr Informationen

Das WIG-Schweißgerät S-DIGITAC 200P der Marke Stamos Selection zeichnet sich dank seiner robuste Konstruktion und der Verwendung neuster Technologien durch hohe Verlässlichkeit aus. Es arbeitet mit einer Eingangsspannung von 230 V und hat ein Gewicht von 36,20 kg bei einer Abmessung von 60,00 x 37,50 x 33,00 cm. Der Schweißstrom des WIG-Schweißgerät S-DIGITAC 200P ist regelbar im Bereich von 10 - 200 Ampere beim WIG-Schweißen und 10-180 Ampere beim MMA-Schweißen, so dass sich das Gerät optimal den jeweiligen Bedingungen anpassen lässt. Kaufen Sie noch heute das günstige WIG-Schweißgerät S-DIGITAC 200P von Stamos Selection.



Produktvideo: S-DIGITAC Selection Serie
Modell S-DiGITAC 200P
Artikelzustand Neu
Artikelnummer 2065
Nenneingangsspannung 230 V, 1-Phase
Eingangsfrequenz 50/60 Hz
Nenneingangstrom 14,6 A
Eingangsstrom max. 20,7 A
Nenneingangsleistung 3,2 kVA
Eingangsleistung max. 4,6 kVA
Leerlaufspannung 62 V
Schweißstrom WIG-DC 10 - 200 A
Schweißstrom WIG-AC 10 - 200 A
Schweißstrom MMA 10 - 180 A
Einschaltdauer / Duty Cycle 60 %
Schweißstrom bei 100% ED [A] 155 (WIG) ---------
Schweißstrom bei 60% ED [A] 200 (WIG) 180 (MMA)
----------------- -----------------
Impulsstrom / Impulsstrom 10 - 200 A
Impulsfrequenz (AC-Modus) 0,3 - 20 Hz
Impulsfrequenz (DC-Modus) 0,3 - 20 Hz
Pulsweite / Impulsbreite / Tastgrad 10 - 90 %
Frequenz des Ausgangsstroms (AC) 20 - 100 Hz
Strombalance (AC) 10 - 90 %
----------------- -----------------
----------------- -----------------
Gas-Magnetventil Ja
Gasvorströmzeit 0 - 2 s
Gasnachströmzeit 0 - 9,9 s
Stromanstiegszeit 0 - 9,9
Stromabfallzeit 0 - 9,9 s
Elektrodendurchmesser (WIG) 1 - 3,2 mm
Elektrodendurchmesser (MMA) 1 - 4 mm
Zündung (WIG) HF - Hochfrequenz
ARC-Force Ja
Hot Start Ja
Anti Stick Ja
Anschluss für Fußpedal Ja
Schalter für 2-/4-Takt-Betrieb Ja
Gerätekühlung Powerventilator
Brennerkühlung Luft
Schweißstärke 0,5 - 10 mm
Leistungsfaktor 0,93
Effizienz (unter Nennleistung) ≥ 0,85
Isolationsklasse F
Schutzklasse IP 21 S
Maße (LxBxH) 60,00 x 37,50 x 33,00 cm
Gewicht 36,20 kg
Versandmaße (LxBxH) 72,00 x 46,00 x 45,50 cm
Versandgewicht 39,50 kg
IGBT

Bei einem IGBT handelt es sich um einen Bipolartransistor mit isolierter Gate-Elektrode. Die Abkürzung IGBT steht für Insulated Gate Bipolar Transistor. Ein solches Halbleiterbauelement wird immer häufiger in der Leistungselektronik benutzt, da es die Vorteile von zwei Transistortypen vereinigt: Leichtigkeit der Steuerung der Feldeffekttransistoren sowie hohe Durchschlagspannung und schnelles Umschalten der Bipolartransistoren. Vorteilhaft ist auch eine gewisse Robustheit gegenüber Kurzschlüssen, da der IGBT den Stromdurchgang begrenzt. IGBTs sind eine Weiterentwicklung der MOS-FET Technologie.

Ventilatoren

Leistungsfähige Ventilatoren sorgen für einen optimalen Abtransport der Hitze aus dem Gehäuse.

SCHUTZGAS

Zum WIG/MIG/MAG-Schweißen ist ein Schutzgas notwendig. Man verwendet Inertgase wie Argon und Helium sowie Aktivgase (z. B. Kohlenstoffdioxid) und Gemische. Ein Magnetventil reguliert den Gasfluss. Das Ventil wird über einen Knopf am Brenner betätigt.

ERDUNG

An der Rückseite jedes Schweißgerätes befindet sich eine Schraube mit Erdungsmarkierung. Vor dem Gebrauch ist das Gerät über ein Kabel zu erden, dessen Querschnitt mindestens 6 mm2 beträgt.

MASSEKLEMMEN-ANSCHLUSS

 

E-HAND-SCHWEISSKABELANSCHLUSS

 

WIG-BRENNERANSCHLUSS

 

FUSSSCHALTERANSCHLUSS

Das Gerät kann auch mit Hilfe eines Fußpedals bedient werden.

VERSORGUNGSSPANNUNG

Das Gerät arbeitet mit einem 1-Phasenanschluss (230V +/- 10 %).

BERÜHRUNGSLOSE HF-ZÜNDUNG

Eine berührungslose Hochfrequenzzündung im WIG-Modus gewährleistet einen saubereren Schweißanfangspunkt

GASVORSTRÖMZEIT

Zeitspanne vom Drücken des Brennerknopfes bis zur Zündung des Lichtbogens. In dieser Zeit öffnet das Magnetventil. Das ausströmende Gas treibt den Sauerstoff aus den Gasleitungen und bildet eine Schutzatmosphäre für den entstehenden Lichtbogen.

ANFANGSSTROM

Wert des Ausgangsstroms nach der Bogenzündung. Dieser Wert kann beliebig reguliert werden. Zum Präzisionsschweißen wird empfohlen, den Strom möglichst zu senken, um das Schweißen sanft zu starten und nach bestimmter Zeit mit entsprechendem Strom zu schweißen.

STROMANSTIEGSZEIT

Zeit, in welcher der Ausgangstromwert vom Anfangsstromwert auf den Schweißstromwert steigt.

SCHWEISSSTROM

 

STROMABFALLZEIT

Zeit, in welcher der Ausgangstromwert vom Schweißstromwert auf den Endstromwert sinkt.

ENDSTROM

Wert des Ausgangsstroms vor Ende des Schweißens. Schweißen mit Endstrom verhindert des Entstehen eines Kraters am Ende der Schweißnaht.

GASNACHSTRÖMZEIT

Zeit nach dem Beenden des Schweißens, in der Gas weiter aus dem Brenner strömt und somit den Brenner kühlt und im Falle des Schweißens die Schweißnaht vor Oxidation schützt.

PULS

Die Funktion reduziert die Wärmeeinwirkung auf den Werkstoff. Sie ist primär zum Schweißen dünner Bleche geeignet. Beim MIG-Schweißen ist sie perfekt zum Aluschweißen.

PULSEFREQUENZ

Häufigkeit der Impulse während des Schweißvorgangs im Puls-Modus.

TASTGRAD

Verhältnis der Impulsdauer zur Periodendauer.

IMPULSTROM

Spitzenwert des Stromes im PULS-Modus.

BASISSTROM

Strom, der den Lichtbogen im PULS-Modus aufrechterhält.

AC STROMBALANCE

Prozentunterschied zwischen der Zeit der positiven und negativen Stromrichtung in einer Schweißstromperiode. Diese Funktion ermöglicht die Kontrolle über die Breite der Schweißnaht und die Eindringungstiefe.

CLEAN WIDTH – PARAMETER DER AC STROMBALANCE

Prozentunterschied zwischen der Zeit der positiven und negativen Stromrichtung in einer Schweißstromperiode.

CLEAN SCOPE – AC STROMBALANCE PARAMETER

Der Prozentunterschied des positiven und negativen Schweißstromwerts in einer Periode.

2-TAKT

bedeutet den Start des Schweißvorgangs bei Drücken des Brennerschalters und die Abschaltung bei Loslassen des Schalters.

4-TAKT

Drücken des Brennerschalters öffnet das Magnetventil und Gas strömt vor. Nach der Gasvorströmung zündet der Lichtbogen mit dem Anfangsstromwert. Bei Loslassen des Brennerschalters steigt der Stromwert vom Ausgangstromwert bis auf den Schweißstromwert. Der Schweißvorgang stoppt, wenn man den Brennerknopf erneut drückt.

HOT START

Diese Funktion erleichtert Zündung des Lichtbogens, da die Spannung bei Zündung des Lichtbogens automatisch erhöht wird. Nach der Zündung schaltet das Gerät automatisch auf die vorher eingestellte Spannung zurück.

ARC FORCE

Der Stromwert erhöht sich automatisch, wenn der Lichtbogen kürzer wird.

ANTI-STICK

Die Funktion verhindert ein Ausglühen der Elektrode durch Abschalten des Schweißstroms, wenn die Elektrode am Material kleben bleibt.

WIG-SCHWEISSEN

Schweißen mit nichtabschmelzender Elektrode unter der Schutzgasatmosphäre von Inert-Gasen.

E-HAND SCHWEISSEN

Elektrodenchweißen mit umhüllter Elektrode.

NETZSCHALTER

 

PARAMETER-/FUNKTIONSAUSWAHL

 

PARAMETER-/FUNKTIONSREGULIERUNG

 

"2T/4T" UMSCHALTER

Wahl zwischen den Betriebsarten "2T" und "4T".

WIG DC/WIG AC MODUSMSCHALTER

Das WIG-Schweißen teilt sich auf in AC-Schweißen (mit Wechselstrom) und DC-Schweißen (mit Gleichstrom).

PULS-FUNKTION SCHATLER

Dient zum Ein- und Ausschalten der PULS-Funktion.

UMSCHALTER ZWISCHEN DEN SCHWEISSMETHODEN

Mit Hilfe der Umschalttaste kann man den Schweißmodus wählen.

PROG

Programmabruf. Das Schweißgerät kann Programme intern speichern. Durch Drücken der Taste PROG lässt sich das gewünschte Programm starten.

SAVE

Eingestellte Schweißparameter, etwa für ein bestimmtes Material, speichert das Gerät unter einer ausgewählten Nummer.

DISPLAY

Zeigt die Schweiß- bzw. Schneidparameter.

2065-panel

  1. Netzschalter
  2. Schweißparameter Einstelltaste
  3. Nachströmzeit Regelanzeige
  4. Absenkstrom Regelanzeige
  5. Absenkzeit Regelanzeige
  6. Eingestellte Schweißstrom Anzeige
  7. Anstiegszeit Regelanzeige
  8. Anlaufstrom Regelanzeige
  9. Vorströmzeit Regelanzeige
  10. Puls/DC Auswahlschalter
  11. 2T/4T Auswahltaste
  12. Parameter-Abruftaste
  13. Parameterspeichertaste
  14. Display
  15. Funktionsauswahlschalter
  16. AC Frequenz Regelanzeige
  17. Reinigungsbreite Regelanzeige
  18. Strom Regelanzeige
  19. Pulsefrequenz Regelanzeige
  20. Einschaltdauer Regelanzeige
  21. Basiswertstrom Regelanzeige
  22. Parameter Einstellknopf
  23. WIG/MMA Auswahlschalter
  24. MMA Schweißanzeige
  25. DC WIG Schweißanzeige
  26. AC WIG Schweißanzeige
  • das Gerät S-DIGITAC 200P
  • WIG Schlauchpaket: 3,5 m
  • Massekabel: 4 m
  • Elektrodenhalter: 4 m
  • Keramikkappen: 4 Stk
  • verschiedene Elekrodendüsenhalter: 2 Stk
  • universelle Wolframelektrode: 1 Stk
  • Brennerkappe: 1 Stk
  • Bedienungsanleitung in Deutsch
  • Kontakt
    Phone

    +49 30 239 890
    Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
    Expondo Blog

    Mail

    info@expondo.ch
    Wir antworten zeitnah auf
    Ihre Anfrage.
  • Bezahlung
    PayPal PayPal Direct Mastercard Visa Vorkasse Post Finance
Bereits angesehen